Blog

Informationen zur kritischen Schwachstelle in log4j (CVE-2021-44228)

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik stufte am Wochenende die o.g. Schwachstelle als extrem kritisch (rot) ein. Umfassende Untersuchungen haben ergeben, dass AMONDIS und seine Komponenten hiervon nicht betroffen sind, da die Java Protokollierungsbibliothek log4j nicht eingesetzt wird. Die von manchen Kunden eingesetzte Software Celonis ist grundsätzlich betroffen. Da diese Server aber nicht aus dem...

AMONDIS Medizincontrolling | PrüfvV

Gesetzliche Änderungen zum 01.01.2022 Vergessen Sie nicht die notwendigen Anpassungen in unserem Modul! Das neue Jahr rückt immer näher – Und mit ihm die neuen gesetzlichen Regelungen bzgl. der geltenden PrüfvV. Nähere Informationen zu den einzelnen Bestimmungen finden Sie auf unserer Homepage: uhb-consulting.de/mdk-reformgesetz Im Rahmen der neuen gesetzlichen Vorgaben sind im AMONDIS Kostenträgerdialog aktiv Anpassungen vorzunehmen, um...

AMONDIS Finanzwesen | KHZG Förderprojekte

Wir unterstützen Sie beim effizienten Monitoring Ihrer KHZG-Förderprojekte Mit dem Investitionsprogramm des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG) soll dem deutschen Gesundheitswesen eine starke digitale Zukunft gewährleistet werden. Auch wir möchten Sie bei diesem Thema umfassend unterstützen und haben dahingehend in unseren AMONDIS Modulen (bspw. AMONDIS Anlagenbuchhaltung, AMONDIS Investitionsplan, AMONDIS Auswertungen) spezifische Anpassungen vorgenommen. Haben Sie ebendiese Module noch...

AMONDIS Klärungsprozess

Die Debitorenbuchhaltung im Krankenhaus steht vor vielfältigen Herausforderungen im Umgang mit fälligen Forderungen: Probleme im Forderungsmanagement Kommunikations- und Abstimmungsschwierigkeiten innerhalb der Abteilungen (FIBU, Patientenmanagement und Medizincontrolling) Häufig fehlende Rückmeldungen zum Mahnstatus der Forderungen bei der FIBU Fehlende Informationen aus den einzelnen Bereichen in der FIBU (z.B. zu MD-Fällen) Fehlen der notwendigen Informationen zur Bewertung der offenen Forderungen Probleme beim Datenträgeraustausch (über...

Strukturprüfung im Krankenhaus leicht gemacht!

  Einladung zur virtuellen Präsentation „AMONDIS Strukturprüfungsmanagement“ Erfassung des zu prüfenden OPS-Kodes Individualisierter, prozessgesteuerter Ablauf Import und Scanfunktion Vorgangsbezogener Mailversand Dokumentation prüfungsbezogener Bemerkungen Fristenüberwachung inkl. Wiedervorlage Erstellung von Dokumenten/Anschreiben   Termine: 09.12.2021 von 10:00 - 11:00 Uhr 17.12.2021 von 10:00 - 11:00 Uhr 12.01.2022 von 14:00 - 15:00 Uhr 21.02.2022 von 15:00 - 16:00 Uhr Wir freuen uns sehr...

AMONDIS Kassenbuch jetzt auch mit TSE-Anbindung möglich

Somit können Sie sich den Einsatz von TSE Registrierkassen für Barkassen ersparen. Seit dem 01.01.2020 gilt in Deutschland die Kassensicherungsverordnung. Diese definiert u.a., dass Nutzer von digitalen Kassenbüchern (o.ä. Aufzeichnungssystemen) in der Pflicht stehen, eine TSE (technische Sicherheitseinrichtung) zu implementieren. Denn zur ordnungsgemäßen Sicherung eines elektronischen Kassenbuchs müssen Zweit-Protokolle aller Buchungssätze zum Abgleich vorliegen, um...

Active Directory

Wichtig – Vergessen Sie nicht AMONDIS an das Active Directory anzubinden Im Rahmen der Konkretisierung des Patientendatenschutz-Gesetzes Ende 2020 und deren Pflicht in 2022 empfehlen wir – falls noch nicht umgestellt – AMONDIS an Ihr Active Directory anzuschließen. Nur so haben Sie, im Bezug auf AMONDIS, die Möglichkeit einen Benutzer an einem zentralen Punkt sperren...

Grafische Auswertungen zum MDK auf Basis Celonis Pathfinder

Besorgen Sie sich als Nutzer unserer Lösung das neueste Update für die Celonis MD Auswertungen. Im Rahmen des kommenden November/Dezember Updates, erwarten Sie zahlreiche neue Funktionen und Auswertungsmöglichkeiten. So sind Sie mit unserem Update bestens für die gesetzliche Einführung der Strafzahlungen in 2022 vorbereitet. Künftig ist es möglich, die voraussichtlichen Strafzahlungen der offenen Fälle...

AMONDIS MDK-/Kostenträger Dialog

Mit Inkrafttreten der aktuellen Regelung sowie dem Beschluss der Schiedstelle vom 22.06.2021, gelten mit einem Aufnahmedatum ab dem 01.01.2022 neue Bestimmungen bzgl. der geltenden PrüfvV. Genauere Informationen diesbezüglich finden Sie hier: uhb-consulting.de/mdk-reformgesetz Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass im AMONDIS MDK-/Kostenträger Dialog aktiv Anpassungen vorzunehmen sind, um sämtliche gesetzlichen Änderungen korrekt ab-bilden zu können. Hierfür bestehen folgende...

AMONDIS Finanzwesen und Anlagenbuchhaltung

Im Rahmen der Einführung des Krankenhauszukunftsgesetzes müssen Stammdaten-Anpassungen innerhalb der AMONDIS Finanz- und Anlagenbuchhaltung vorgenommen werden, um die KHZG-Vorgänge gesetzeskonform abbilden zu können. Hierfür bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, mit unseren Beratern die Umsetzung Hand in Hand basierend auf einen pauschalen DL-Auftrag durchzuführen. Unsere Berater unterstützen Sie bei der Anlage von neuen Finanzierungsschlüsseln, Kontenverknüpfungen, Sachkonten,...