Blog

Änderung des SEPA-Formats

Bitte um Kontaktaufnahme bei Information von Ihrer Bank Die SEPA-Datei-Formate sollen erneut umgestellt werden. Somit entsprechen die aktuellen Datenträger nicht mehr dem Verarbeitungsformat, was bedeutet, dass Zahlungsträger nicht mehr angenommen oder Zahlungen nicht mehr ausgeführt werden können. Falls Sie betroffen sind und eine entsprechende Info von Ihrer Bank erhalten haben, denken Sie bitte daran, dass auch...

Web-Oberfläche wurde geändert

AMONDIS Beschaffungswesen Mit der AMONDIS Version 10.2 haben wir die Oberfläche im Beschaffungswesen hinsichtlich ihrer Benutzerfreundlichkeit und Bedienbarkeit optimiert und bieten Ihnen so zukünftig eine deutlich effizientere Arbeit. Unsere Anpassungen:Die ehemals separierten Masken zur Erfassung, Freigabe und Statusübersicht wurden in eine zentrale Maske überführt. Dies ermöglicht einen besseren Überblick über den aktuellen Stand aller Einträge. Des Weiteren...

Das Krankenhauszukunftsgesetz

Überwachen Sie Ihre Fördermittel mit AMONDIS Die Voraussetzung, um Fördermittel im Rahmen des KHZG‘s zu erhalten, ist unter anderem eine entsprechende Nachweispflicht der Gelder (siehe Bundesgesetzblatt Teil I Nr. 48). Mit unserer effizienten Fördermittelüberwachung in AMONDIS bieten wir Ihnen ausführlicheInformationen sowie eine schematische Überwachung Ihrer Fördergelder mit folgendenInformationen: Was wurde beauftragt? Was wurde bereits in Rechnung gestellt? Wie viele Mittel...

Bestandsführung auf Station und Leistungsstellen

Neues Modul im AMONDIS Medical e-Shop Mit unserem Modul AMONDIS Bestandsführung auf Station und Leistungsstellen profitieren Sie sowohl in Ihrer täglichen Bedarfsplanung als auch in der Automatisierung des Nachschubes. Bedarfsplanung Wir bieten die Bestandsführung nach Menge, Verfall, Seriennummer oder Charge unabhängig zum MAWI-System. Sämtliche Leistungsstellen wie Apotheken, Einkauf, ZSVA-Systeme oder manuell definierbare Artikelstämme sind kompatibel. Ab AMONDIS 10.3...

Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz ab 01.01.2023

Mit dem 01.01.2023 tritt das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz in Kraft und betrifft im ersten Schritt sämtliche Unternehmen mit 3.000 Mitarbeitern und mehr. Mit diesem Gesetz soll die unternehmerische Verantwortung für die Einhaltung von Menschenrechten in Lieferketten mittels definierter Sorgfaltspflichten geregelt werden. Eines der Kernelemente ist dabei die Konzipierung eines geeignetes Risikomanagements, um Menschenrechtsverletzungen sowie Umweltschädigungen identifizieren und eliminieren...

Meldungen ans Implantateregister ab 1.1.2024 verpflichtend

AMONDIS Patientenbezogene Materialdokumentation Ist Ihre IT-Infrastruktur bereits für die Dokumentation sowie Meldung der Implantate undProthesen gerüstet? Unsere Lösung AMONDIS Patientenbezogene Materialdokumentation (PMD) bietet hier gleich mehrere Vorteile: Fallbezogene Dokumentation der ArtikelBereitstellung der Dokumentationsdaten an Partnersysteme (z.B. KIS, Archiv, etc.)MPG-konforme Nachvollziehbarkeit der bevorrateten und implantierten ArtikelGenerierung automatischer Folgeprozesse, wieInterne Nachbestellung in Einkauf/ApothekeExterne Nachbestellung bei Lieferanten (z.B. Konsi-, Kauf- und...

Verbuchungsmodul Strafzahlung | Wichtiger Hinweis

Entwicklung im Zeitplan Ab Version 10.2 wird das neue Verbuchungsmodul Strafzahlung verfügbar sein. Noch in dieser Woche wird das Modul bei unserem ersten Beta-Kunden in Betrieb gehen. Informieren auch Sie sich in unseren Online-Präsentationen dazu und fordern Sie ein Angebot ein, um direkt bei den ersten Projekten dabei sein zu können.

AMONDIS MD-Anwendertreffen am 03.11.2022 in der Uniklinik Essen

SAVE THE DATE Mit viel Vorfreude dürfen wir Ihnen verkünden, dass am 03.11.2022 das AMONDIS MD Anwendertreffen in der Uniklinik Essen geplant ist. Es sind wieder einmal viele spannende Vorträge sowie Austauschmöglichkeiten vorgesehen: Vorläufige Agenda 09:00 Uhr - 09:30 Uhr: Come together 09:30 Uhr - 10:30 Uhr: Übersicht AMONDIS MD-/Kostenträgerdialog mit KAIN/INKA + LE-Portal 10:30 Uhr - 11:00 Uhr: AMONDIS...

Neues Modul im AMONDIS Medical e-Shop

AMONDIS Einbindung OCI-Punch-Out Shop Die Beschaffung von C-Artikeln stellt eine immer größer werdende Herausforderung dar. Durch die Einbindung von Lieferanten-Einkaufsportalen per OCI-Punch-Out Technologie in AMONDIS können diese Prozesse deutlich vereinfacht werden. In der AMONDIS Oberfläche wird der Online-Shop des Lieferanten aufgerufen, ein Warenkorb zum Bearbeiten bereitgestellt und schlussendlich an AMONDIS übermittelt. Nach Freigabe auf Station wird vom...

AMONDIS Terminplanungsassistent

Neues Modul im AMONDIS Finanzwesen Das Modul ermöglicht die Planung einzelner sowie verketteter Termine innerhalb vonAMONDIS mit der Möglichkeit zur Statusverwaltung und Hinterlegung von Prozess- bzw.Aufgabenbeschreibungen. Zudem beinhaltet das Modul einen Überwachungsmonitor, Aufgabenlisten und Erinnerungsfunktion.(Bsp.: Aufgabenketten bei Monatsabschluss, Abgabetermine von Statistiken, wiederkehrende Aufgaben). Über das Modul können auch Prozesse zur Dokumentation von Prüfungsaufgaben, z.B. aus dem Bereich Innenrevision...

Cookie Consent mit Real Cookie Banner