Fortbildungsangebot

Wir bilden Sie weiter!
Erweitern und vertiefen Sie Ihr Know-How über unsere Softwaremodule.

Die Leistungsfähigkeit Ihrer Einrichtung hängt fundamental von der Qualität Ihres Personals ab!
Softwareschulungen erfolgen in der Regel einmalig zum Start der Lösungseinführung. Allerdings ist erwiesen, dass nur ca. 35 % der Softwarefunktionen einer Ersteinweisung bei den Schulungsteilnehmern ankommen – Leistungserweiterungen und Fluktuation bleiben dabei unberücksichtigt.

Wir wollen Sie weiterbilden!

Bilden Sie sich in unseren unterschiedlichen Seminaren sinnvoll aus und weiter. Wir bieten Inhouse-Seminare, Webinare und Vor-Ort Seminare, wobei wir Firmenfortbildungen (Sie bestimmen die Teilnehmerzahl) oder offene Schulungen (Mitarbeiter aus mehreren Einrichtungen nehmen teil) unterscheiden.

Sie können mitgestalten!

Unsere oberste Priorität ist, unsere Softwarelösungen nach Ihren Bedürfnissen zu konzipieren.

Die offene Kommunikation in Fortbildungen ist die beste Art von Feedbacksystem, um weitere Möglichkeiten und Chancen für unsere Softwarelösungen zu identifizieren. Denn die Bandbreite in der Weiterbildung rund um AMONDIS ist groß.

Wir hören Ihnen zu!

Unsere Fortbildungsbereiche
Wählen Sie aus unserem vielfältigen Seminarangebot.

Grundlagen

Dieses Seminar stellt eine Intensivschulung zu den Themen Installation, Update-/Patchwesen, Datensicherung, Schnittstellen und Berechtigungen dar. Wir zeigen Ihnen, was Sie bei der Installation unseres Programms beachten und welche Voraussetzungen vorhanden sein müssen.

Zielgruppe:

  • Fach- und Führungskräfte der IT
  • Applikationsbetreuer

Voraussetzungen Teilnehmer

  • Grundlegende Kenntnisse des Microsoft Windows-Betriebssystems
  • Grundlagen der Administration einer Datenbank
  • Vorkenntnisse in AMONDIS sind wünschenswert

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • Zwei Tage

Kursinhalte

  • Zusammenspiel der einzelnen Module
  • Installation
  • Update-/Patchwesen
  • Datensicherung
  • Schnittstellen
  • Menüberechtigungen
  • Zugriffsberechtigungen
  • Personalstamm
  • Benutzer
  • Benutzeroptionen
  • Anforderungsstellen

Im Rahmen dieser Schulung wird Ihnen die Handhabung des AMONDIS Berechtigungswesen und das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten genau erläutert. Wir bringen Ihnen nahe, wie Sie Berechtigungsprofile und Zugriffsberechtigungen erstellen und abändern. Zusätzlich erlernen Sie das Anlegen bzw. Duplizieren von Benutzern sowie die Zuordnung von Anforderungsstellen. Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage, Ihre Berechtigungen in AMONDIS selbst zu verwalten.

Zielgruppe:

  • Fach- und Führungskräfte der IT
  • Applikationsbetreuer

Voraussetzungen Teilnehmer

  • Vorkenntnisse in AMONDIS sind wünschenswert

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • Ein Tag

Kursinhalte

  • Zusammenspiel der einzelnen Module
  • Installation
  • Update-/Patchwesen
  • Datensicherung
  • Schnittstellen
  • Menüberechtigungen
  • Zugriffsberechtigungen
  • Personalstamm
  • Benutzer
  • Benutzeroptionen
  • Anforderungsstellen

Finanzwesen

Dieser Kurs ist vorrangig für neue Mitarbeiter im Unternehmen geeignet, die noch keine Erfahrung mit der AMONDIS Finanzbuchhaltung sammeln konnten. Wir zeigen Ihnen vollumfassend alle Funktionalitäten des Moduls mit praktischen Beispielen und werden Ihnen mit Tipps und Tricks zur Seite stehen, damit der Alltag mit der AMONDIS Finanzbuchhaltung für Sie zur Freude wird. Auch die Integrationen aus fremden Subsystemen wird Thema sein.

Zielgruppe:

  • AMONDIS Anwender

Voraussetzungen Teilnehmer

  • Keine Vorkenntnisse erforderlich

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • Zwei Tage

Kursinhalte

  • AMONDIS Maske
  • Stammdaten
  • Buchungserfassung
  • Rechnungseingangsbuch
  • Konsilrechnungen
  • Fakturarechnungen
  • Zahlungsverkehr
  • Integration/Buchungsfreigabe

Lernen Sie die Grundkenntnisse, um mit der AMONDIS Anlagenbuchhaltung schnell, sauber und übersichtlich verbuchen und verwalten zu können. Wir vermitteln Ihnen alles rund ums Thema Buchen, eigenständiges Organisieren von Stammdaten, Güterverwaltung und Auswertungen. Gemeinsam werden wir immer wieder die Auswirkung in der Finanzbuchhaltung erörtern und betrachten.

Zielgruppe:

  • AMONDIS Anwender

Voraussetzungen Teilnehmer

  • Keine Vorkenntnisse erforderlich

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • Zwei Tage

Kursinhalte

  • Grundlagen und Stammdaten
  • Zugänge (inklusive Abarbeitungsliste)
  • Abgänge
  • Umbuchungen
  • Auswertungen
  • Erstellung des Anlagenspiegels

Der Kurs ist speziell auf Finanzwesen Administratoren bzw. Anwendungsexperten ausgerichtet. Die optimale Nutzung von AMONDIS und den eingesetzten Modulen hängt stark vom Verständnis der Stammdaten ab, weswegen wir uns intensiv mit der Parametrierung und Stammdaten auseinander setzen werden. Im Fokus wird das Einrichten von Stammdaten für folgende Funktionen stehen:

  • Implementieren von neuen Bankverbindungen für das Module e-Bank Manager
  • Implementieren von Kassen, Kassenkatalogen und Kassen-Usern
  • Implementieren von Katalogen für Konsilrechnungen
  • Implementieren von Katalogen für Faktura

Zielgruppe:

  • Fach- und Führungskräfte aus dem Rechnungswesen
  • Applikationsbetreuer aus dem Rechnungswesen

Voraussetzungen Teilnehmer

  • AMONDIS Grundkenntnisse

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • Zwei Tage

Kursinhalte

  • Aufbau und Logik der Nummernkreise
  • Debitoren-/Kreditorengruppen
  • Wirtschaftsjahre öffnen bzw. schließen
  • Buchungsperiode öffnen bzw. schließen
  • Bankenstamm importieren
  • Jahreswechsel durchführen
  • Buchungserfassung
  • Rechnungseingangsbuch
  • Konsilrechnungen
  • Fakturarechnungen
  • Zahlungsverkehr
  • Integration/Buchungsfreigabe
  • Katalogeinträge anlegen und berechtigen
  • Organisation und Parametrierung Kasse
  • Anlage neues Bankkonto
  • Import Kontoauszug

Wir lernen Ihnen, wie Sie mit unserem Modul individuelle Steuerschlüssel anlegen, welche Einstellungen Sie an den entsprechenden Sachkonten zu treffen haben und auf welche Besonderheiten Sie dabei achten müssen. Wir werden Ihnen in diesem Zusammenhang unsere Umsatzvorsteueranmeldung zeigen und Ihnen mit Tipps und Tricks zur Seite stehen.

Zielgruppe:

  • Fach- und Führungskräfte aus dem Rechnungswesen
  • Applikationsbetreuer aus dem Rechnungswesen

Voraussetzungen Teilnehmer

  • AMONDIS Grundkenntnisse

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • 0,5 Tage

Kursinhalte

  • Einrichten von Steuerschlüsseln
  • Einstellungen in Sachkonten
  • Auswertungen der Steuerschlüssel

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit dem AMONDIS Berichtwesen individuelle Reporte eigenständig konzipieren und konsolidierte Berichte sowie Einzelberichte auswerten. Mit unserem Modul können Sie je nach Bedarf die einzelnen Bausteine persönlich zusammenstellen und an die Bedürfnisse Ihrer Einrichtung anpassen, um eine schnelle, zeitnahe und zielgerichtete Informationsversorgung über alle Bereiche zu gewährleisten. Unsere Auswertungen können für jeden Bereich erstellt werden.

Zielgruppe:

  • Fach- und Führungskräfte aus dem Rechnungswesen
  • Mitarbeiter aus dem Controlling

Voraussetzungen Teilnehmer

  • Grundlagenkenntnisse im Module Berichtswesen/BWA sind wünschenswert

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • Zwei Tage

Kursinhalte

  • Grundlagen, Aufbau und Berechtigen eines Reportschemas
  • Erstellen, Festschreiben und Exportieren eines Berichts
  • Definition Jahresvergleich
  • Einpflegen von Berechtigungen

In diesem Seminar erlenen Sie unser breites Spektrum an Auswertungsmöglichkeiten effizient zu nutzen. Welche Möglichkeiten gibt es beim Aufbau der einzelnen Listen, welche Tricks sind anzuwenden, um schnellstmöglich an das gewünschte Ergebnis zu kommen und wie können Listen exportiert werden – Diese Fragen und weitere Positionen zum Thema OP-Bearbeitung, -ausgleich werden in unserer Fortbildung intensiv behandelt.

Zielgruppe:

  • Fach- und Führungskräfte aus dem Rechnungswesen

Voraussetzungen Teilnehmer

  • Grundlagenkenntnisse in AMONDIS

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • Ein Tag

Kursinhalte

  • Auswertungen
  • OP-Bearbeitung
  • OP-Ausgleich
  • Forderungsstatus
  • Abschlagsbuchungen

Wir geben Ihnen das Wissen in die Hand, um mit dem AMONDIS Mahnwesen schnell, effektiv und leicht händelbar offene Forderungen anmahnen zu können. In unserem zweitägigen Seminar werden wir uns mit Mahnstammdaten, welche für die verschiedenen Debitorenbereiche unterschiedlich eingestellt werden können, bis hin zur individuellen Gestaltung von Mahntexten auseinander setzen. Auch das Modul Forderungsmanagement wird behandelt hinsichtlich der Implementation externer Druckdokumente.

Zielgruppe:

  • AMONDIS Finanzwesen Anwender

Voraussetzungen Teilnehmer

  • Grundlagenkenntnisse im Modul Mahnwesen

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • Zwei Tage

Kursinhalte

  • Erstellen und Ändern von Mahnstammdaten und Mahntexten
  • Erstellen und Bearbeiten eines Mahnlaufs
  • Tipps und Tricks zum Thema Mahnwesen und Forderungsmanagement
  • Einbinden von externen Dokumenten
  • Organisation der offenen Forderungen

In folgendem Kurs bringen wir Ihnen näher, wie ein Import für Konsilrechnungen eingerichtet und angepasst werden kann, welche Standard-Prüfregeln wir im System anbieten und wie Sie diese aktivieren können. Zudem schulen wir Sie, entsprechende Daten in die Kostenrechnung zu übermitteln.

Zielgruppe:

  • Fach- und Führungskräfte aus dem Rechnungswesen
  • Mitarbeiter aus dem Controlling

Voraussetzungen Teilnehmer

  • Grundkenntnisse in AMONDIS

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • Ein Tag

Kursinhalte

  • Rechnungsimport (Konsile)
  • Import von Buchungsdateien
  • Buchung und Prüfung von Konsilen
  • Änderungsmitteilungen
  • Übernahme in die medico Kostenrechnung

Lernen Sie mit unserem Modul Monatsabschlüsse korrekt durchzuführen. In diesem Seminar geben wir Ihnen Tipps zur Hand, um künftig monatgsgenaue Berichte erstellen zu können.

Zielgruppe:

  • Fach- und Führungskräfte aus dem Rechnungswesen

Voraussetzungen Teilnehmer

  • Buchhalterische Vorkenntnisse

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • 0,5 Tage

Kursinhalte

  • Intercompany Buchungen
  • Abgrenzungsbuchungen
  • Steuerbuchungen
  • Wiederkehrende Buchungen
  • Periodenaufteilungen
  • Schließen von Buchungsperioden

Erlernen Sie mit unserem Modul ein neues Wirtschaftsjahr anzulegen und den Jahreswechsel in der AMONDIS Anlagenbuchhaltung sauber durchzuführen, um alle Daten korrekt zu übertragen. Dieser Kurs ist für alle Anwender von AMONDIS gedacht, egal ob Sie zusätzlich ein anderes FIBU-Programm nutzen. Nach erfolgreichem Absolvieren des Seminars werden Sie Ihre Mandanten eigenständig innerhalb kürzester Zeit umstellen können.

Zielgruppe:

  • AMONDIS Finanzwesen Anwender

Voraussetzungen Teilnehmer

  • Grundkenntnisse in AMONDIS

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • Zwei bis drei Stunden

Kursinhalte

  • Kontoauszugsnummernkreise und Belegnummernkreise aktualisieren
  • Buchungsperioden öffnen (gesamt oder einzeln)
  • Jahresfortschreibungen in der ANBU

Im Rahmen des Monatsabschlusses, spätestens beim Jahresabschluss ist zu gewährleisten, alle Abrechnungen aus den Subsystemen ordnungsgemäß in die Finanzbuchhaltung zu integrieren und zu verbuchen. Aufgrund der Komplexität der stationären Abrechnung ist ein entsprechender Abgleich und vor allem die Suche nach eventuellen Differenzen und Unstimmigkeiten sehr zeitaufwendig. In dieser Schulung zeigen wir Ihnen, wie Sie sicherstellen können, dass alle abgerechneten Leistungen aus medico ordnungsgemäß in der Finanzbuchhaltung gebucht werden und wie Sie eventuelle Differenzen komfortabel analysieren können.

Zielgruppe:

  • AMONDIS Anwender

Voraussetzungen Teilnehmer

  • Kein Vorkenntnisse erforderlich

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • 90 Minuten

Kursinhalte

  • Prüfung der Erlöse
  • Differenzermittlung
  • AMONDIS Erlösverprobung

Mit Beginn der DRG-Abrechnung ist eine saubere Abgrenzung der Überlieger zum Monats- bzw. Jahresabschluss nicht mehr gegeben. Der DRG-Erlös berücksichtigt den kompletten Aufenthalt mit seinen vielfältigen Kostenfaktoren, dabei ist die gesamte Aufenthaltsdauer zum Zeitpunkt des Abschlusses nur teilweise bekannt. Somit ist eine anteilige Bewertung hinsichtlich der bereits erbrachten kostenintensiven OP-Leistungen kaum möglich. In diesem Seminar stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Bewertungsszenarien vor und bringen Ihnen näher, wie Sie die entsprechenden Bewertungen im Zusammenspiel mit medico automatisch ermitteln und verbuchen können.

Zielgruppe:

  • AMONDIS Anwender

Voraussetzungen Teilnehmer

  • Kein Vorkenntnisse erforderlich

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • 90 Minuten

Kursinhalte

  • Überliegerbewertung
  • Abgrenzungsbuchungen
  • AMONDIS Überliegerbewertung

Wer kennt es nicht – Der Wirtschaftsprüfer kommt zum Prüfen und verlangt eine GDPdU. Wir möchten Ihnen helfen und bringen Ihnen in diesem Kurs nahe, Dateien im GDPdU-Modul zu erzeugen bzw. einzuschränken und an den Wirtschaftsprüfer weitergeben zu können. Zudem demonstrieren wir, wie Sie dem Wirtschaftsprüfer ein Profil erstellen können bzw. welche Profile Sie den Wirtschaftsprüfern zuordnen können.

Zielgruppe:

  • Fach- und Führungskräfte aus dem Rechnungswesen

Voraussetzungen Teilnehmer

  • Grundkenntnisse in AMONDIS

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • 0,5 Tage

Kursinhalte

  • Datenabzug der Datenträgerüberlassung nach GDPdU
  • Auswahl der zu exportierenden Daten
  • Anlegen von neuen Datenexporten
  • Auswahl von vorhandenen Datenexporten
  • Aufbau der Daten (interne und externe Datenbankquellen=
  • Export der Daten als Datei
  • Prüfprotokolle und Prüfung der Dateien

ERP

Bei diesem Seminar handelt es sich um einen Grundkurs für sämtliche wichtigen Einstellungen und Funktionen, um den Medical e-Shop in Ihrer Einrichtung effizient nutzen zu können. Feinheiten bei der Sortimentsgestaltung, Berechtigungen, Hitlistengestaltung oder Auftragsannahme helfen Ihnen, die logistischen Anforderungen Ihres Hauses abzudecken. Lernen Sie die Basisfunktionalitäten und Administration des Produktes kennen.

Zielgruppe:

  • AMONDIS Medical e-Shop Anwender und Administratoren
  • Einkäufer
  • Apotheker

Voraussetzungen Teilnehmer

  • Kein Vorkenntnisse erforderlich

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • Zwei Tage

Kursinhalte

  • Sortimentsgestaltung
  • Berechtigung
  • Anforderungsstellen
  • Hitlisten
  • Anforderungen
  • Auftragsannahme
  • Auswertung

Erlernen Sie die Grundfunktionen der Onlineanforderung von Artikeln bis zur Freigabe Ihrer Bestellung, beginnend mit der Systemanmeldung, der Bearbeitung Ihrer Haus-Hitliste und der Suche nach Artikeln. Zudem möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie Systemanforderungen erstellen und Ihre Aufträge überwachen.

Zielgruppe:

  • E-Shop Anwender und Administratoren

Voraussetzungen Teilnehmer

  • E-Shop/Materialwirtschaftsgrundkenntnisse

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • 150 Minuten

Kursinhalte

  • Anmeldung
  • Anforderung
  • Hitlisten
  • Suche
  • Auskunft

Die patientenbezogene Materialdokumentation in Kliniken wird immer wichtiger. Es gibt viele Gründe für die Einführung dieser Dokumentation, von der Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtung bis hin zur Datennutzung für das Controlling. Aber wie kommt man an die entsprechenden Basisdaten? Und kann man logistische Prozesse automatisieren? Wo sind die Stolpersteine? Worauf muss besonderer Augenmerk gelegt werden, wenn man die patientenbezogene Materialdokumentation auf Basis des Medical e-Shops einführen will? Dieser Workshop hilft Ihnen, die Einführung der Lösung in Ihrem Haus von Anfang an im Griff zu haben.

Zielgruppe:

  • E-Shop Anwender und Administratoren
  • OP-Koordinatoren

Voraussetzungen Teilnehmer

  • E-Shop/Materialwirtschaftsgrundkenntnisse

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • Zwei Tage

Kursinhalte

  • Basisdaten
  • Fallbezogene Dokumentation
  • Besonderheiten der Barcode-Erfassung
  • TFG Statistik
  • Logistik-Kopplung

Medizincontrolling

Der AMONDIS MDK-/Kostenträger-Dialog bietet eine abteilungsübergreifende Erfassung und Verwaltung von MDK-Anfragen. Im Fokus stehen dabei die Einhaltung sämtlicher gesetzlicher Fristen sowie die umfassenden Auswertungsmöglichkeiten. Denn längst reicht die reine Verwaltung der Anfragen nicht mehr aus. Lernen Sie, die Flut der Anfragen einzudämmen, Anfrage- und Änderungsgründe zu dokumentieren und in diversen Auswertungen zu verwerten.

Zielgruppe:

  • Anwender aus dem Medizin-/Controlling der Patientenverwaltung und dem Rechnungswesen

Voraussetzungen Teilnehmer

  • Vorkenntnisse in AMONDIS sind wünschenswert

Teilnehmer

  • Mindestens vier Personen

Kursdauer

  • Zwei Tage

Kursinhalte

  • Hausspezifische Konfigurationsvarianten
  • Abbildung des Workflows in Prozessarten
  • Erfassung von Anfrage- und Änderungsgründen
  • Grundsätzliche Fallanlage in AMONDIS
  • Automatisiertes Setzen der FIBU-Mahnsperre
  • Überwachung interner Aufgabezeiten
  • Einhaltung externer Fristen von Kassen und MDK
  • Grouping alternativer DRG-Simulationen
  • Einsicht auf Live-Zusatzinformationen
  • Erstellung umfassender Auswertungen
  • Abwicklung von PEPP Anfragen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Fordern Sie gerne Ihren persönlichen Kontakt für ein Beratungsgespräch oder ein unverbindliches Angebot an.

Gemeinsam finden wir eine individuelle Lösung für Ihre Einrichtung.

Das uhb consulting Team vereint branchenspezifisches Know-How, jahrelange Erfahrung in der Softwareentwicklung und das Bedürfnis eine spezifische Lösung für Ihre Institution zu ermöglichen.

Kontaktformular

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.
Ihre Daten werden vertraulich behandelt



Administratoren Grundlagenkurs
Berechtigungsschulung

FIBU-Grundlagenkurs
Anlagenbuchhaltung Grundlagenkurs
Grundlagen für Finanzwesen Administratoren
Steuerschlüssel Stammdaten
Berichtswesen
OP-Bearbeitung und Auswertung
Optimierung Mahnwesen und Forderungsmanagement
Import von Konsil-/Buchungsdateien
Sonderbuchungen für Monats-/Jahresabschluss
Jahresabschluss
Erlösverprobung
Bewertung der Überlieger
Betriebsprüfung (GDPdU) – Grundlagenkurs

Medical e-Shop Grundlagenkurs
Medical e-Shop auf der Station Grundlagenkurs
Medical e-Shop – Patientenbezogene Materialdokumentation

MDK-/Kostenträgerdialog Grundlagenkurs
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die uhb consulting AG meine personenbezogenen Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhebt und speichert.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft mit einer entsprechenden Information an kontakt@uhb-consulting.de widerrufen.*