Author - admin

AMONDIS Medical e-Shop | Umstieg auf Chromium Browser
(Microsoft Edge, Google Chrome)

Modul AMONDIS ComBridge notwendig bei der Nutzung desOfflinescanners Cipherlab C8200 Aktuell werden bei unseren Kunden gehäuft Umstellungen von Internet Explorer auf Chromium Browser (Microsoft Edge, Google Chrome) durchgeführt. In diesem Zusammenhang möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass diese Browser das Modul AMONDIS ComBridge benötigen, um die Funktionalität des Offlinescanners Cipherlab C8200 zu sichern. Bitte...

Neues Modul in Entwicklung:

AMONDIS Prüfung und Verbuchung von MD-Strafzahlungen Im Rahmen des Prüfverfahrens hat das MDK-Reformgesetz eine Sanktionsregelung in Form von Aufschlägen und Rechnungskürzungen etabliert.Mit unserem neuen Modul AMONDIS Prüfung und Verbuchung von MD-Strafzahlungengelingt Ihnen eine gesetzeskonforme, schematische Abbildung für das korrekte Verbuchen Ihrer Strafzahlungen. Nach dem Eingang einer Strafzahlung wird umgehend eine eigene Prozessart angelegt, um eine umfassende...

AMONDIS MD-/Kostenträgerdialog – Strafzahlungsbetrag

Wussten Sie schon, dass… …der Strafzahlungsbetrag aus Ihren §301-Nachrichten (MDK04) bei der eingesetzten Schnittstellenerweiterung „AMONDIS KAIN/INKA“ automatisch ausgelesen und fallbezogen dokumentiert wird.Ergänzen Sie hierzu Ihren bestehenden Prozess um die Prozessart „Eingang Aufschlagszahlung“ mit Aufgabenschritte zur Überprüfung der Aufschlagszahlung. Informieren Sie sich außerdem im nachfolgenden Artikel über unser neues Modul zur direkten Erzeugung des zugehörigen Buchungssatzes aus...

AMONDIS Anbindung TSE für Kasse

Unser Modul bei den ersten Kunden im Echtlauf Die ersten Kunden mit dem AMONDIS Kassensystem gemäß Kassensicherungsverordnung (KassenSichV) TSE-Anbindung sind in den Echtlauf gegangen. Soll auch Ihre Kasse an eine TSE angeschlossen werden?Fordern Sie gerne ein entsprechendes Angebot an: kontakt@uhb-consulting.de

AMONDIS Digitales Rechnungseingangsbuch – Neue Dienstleistung

Gerne unterstützen wir Sie im Rahmen der Einführung des AMONDIS Digitalen Rechnungseingangsbuches beim Entwerfen einer umfassenden Verfahrensdokumentation. Dies beinhaltet:Kontrolle der organisatorischen Prozessabläufe als Vorbereitung zur Vernichtung von Papierbelegen Gemeinsame Erarbeitung der VerfahrensanweisungBereitstellung von Vorlagen und Drucklisten aus AMONDISKontrolle der organisatorischen Prozessabläufe als Vorbereitung zur Vernichtung von Papierbelegen Melden Sie sich bei Interesse gerne jederzeit und wir unterbreiten...

AMONDIS MD-/Kostenträgerdialog
Druckvorlage zur Einleitung des Erörterungsverfahrens

Auf Basis der offiziellen Vorlage zur Einleitung des Erörterungsverfahrens, haben wir eine externe Druckvorlage konzipiert, um Ihnen mit dieser Prozessautomatisierung eine weitere Arbeitserleichterung schaffen zu können. Das Dokument wird beim fallbezogenen Ausführen in AMONDIS automatisch mit sämtlichen in AMONDIS vorhandenen Daten befüllt. Im Anschluss können Sie die restlichen Informationen manuell in MS Word ergänzen. Beim...

AMONDIS Anbindung zum LE-Portal

Digitalisierung der Patientenakten seit dem 01.01.2022 Haben Sie schon unsere Lösung im Einsatz? Mit dem Abschluss der eVV soll die elektronische Übermittlung von Unterlagen zwischen Krankenhäusern und dem Medizinischen Dienst sichergestellt werden. Die Vereinbarung ist seit dem 01.01.2022 gültig. Der Beginn der technologischen Plattform ist der 01.07.2022. Unser Modul AMONDIS Anbindung zum LE-Portal bietet die optimale Lösung...

AMONDIS Terminplanungsassistent
Nutzen Sie bereits unser neues Modul?

Das Modul vereinfacht die Planung einzelner und verketteter Termine innerhalb von AMONDIS wesentlich. Die Möglichkeit der Statusverwaltung, ein Überwachungsmonitor,das Anlegen von Aufgabenlisten sowie eine Erinnerungsfunktion gewährleistet ein effizientes Monitoring Ihrer Termine. Interessiert? Gerne unterbreiten wir Ihnen ein entsprechendes Angebot: kontakt@uhb-consulting.de

Wichtige Information für AMONDIS Rechnungseingangsbuch-Kunden

Nach mehr als 8 Jahren Parallellauf werden die Belegnummern auf dem Scan-Etikett mit dem Einsatz von AMONDIS Version 10 nicht mehr unterstützt (Nummer auf dem Barcode-etikett = AMONDIS Belegnummer). Kunden, die noch diese veraltete Variante einsetzen,müssen vor der Umstellung die Variante Vorgangsnummer einstellen. Natürlich helfen wirIhnen hierbei. Fordern Sie einfach ein entsprechendes Angebot an. Achtung:...